Diese Seite gibt einen Überblick über Spin-off Firmen, die aus den Universitäten Basel, Bern und Zürich und den mit diesen Universitäten assoziierten Spitälern gegründet wurden. Seit 1999 wurden rund 190 Spin-off Firmen gegründet. Bitte beachten Sie, dass die Listen lediglich einen Ausschnitt solcher Spin-off Firmen umfassen und nicht vollständig sind. Aufgelistet sind primär technologiegetriebene Unternehmen, die noch aktiv sind.

Spin-off Firmen der drei Universitäten haben eine sehr hohe 5-Jahres-Überlebensrate von durchschnittlich 95%. Zudem sind 87% aller seit 1999 gegründeten Spin-off Firmen noch operativ, entweder selbständig oder als Geschäftseinheit einer grösseren Firma nach einer Übernahme oder Fusion.

Die Firmen können nach folgenden Kriterien angezeigt werden:


Nach Branchen verteilen sich die Spin-off Firmen wie folgt:

Zoom: web_-_branchen.jpg

Universität Bern Universität Basel Universität Zürich

Unitectra Standorte Zürich: Unitectra, Scheuchzerstrasse 21, 8006 Zürich, 044 634 44 01 Basel: Unitectra, Steinengraben 5, 4001 Basel, 061 207 30 14 Bern: Unitectra, Hochschulstrasse 6, 3012 Bern, 031 631 37 81